Geschichten von Heute und Damals...

...von mir für Dich.

Yin Yoga- was ist das eigentlich?

“Ich kann kein Yoga!” “Ich bin nicht sportlich!” “Bewegung und Anstrengung ist nicht so meins!” “Ich hab keine Zeit, ich hab so viel zu tun.” “Diese Verrenkungen sind mir viel zu krass.” Sätze, die ich oft höre, wenn ich erzähle, was ich mit meiner Yogalehrerausbildung jetzt so mache. Wenn ich dann antworte: “Dann bist Du beim Yin genau richtig”, denken alle, das wäre wieder so ein ironischer Carola-Kommentar. In diesem Fall ist das jedoch überhaupt nicht so, denn Yin Yoga hat nichts mit diesen leicht bekleideten, wohlgeformten, akrobatischen Instagrammern zu tun, die auf den Unterarmen balancieren während sie sich mit einem Fuß durch die Haare wuscheln. Es geht nicht um Training und Anspannung. Es geht um Loslassen und Entspannung. Ich gehe nach wie vor so weit, dass ich jedem das Geld zurück erstatte, der in meiner Yin Klasse schwitzt. Aber von vorn- oder von außen nach (y)innen ;)

Ahimsa                         11.01.21


Eine regelmäßige Yogapraxis verändert Dich. Und das verändert alles!

Eine Geschichte zur Entwicklung von Ahimsa am Beispiel des gestrigen Abends

Ahimsa, Gewaltlosigkeit, gehört zu den Yamas aus dem Yogasutra des Patanjali. Wer Yoga praktizieren und leben möchte, versucht sich, so gut es geht an den Yamas und Niyamas zu orientieren. Es handelt sich um Verhaltensempfehlungen gegenüber anderen Menschen und uns selbst, die es erleichtern, den Yogaweg zu beschreiten. Ich glaube, dass es relativ einfach ist, dies alles umzusetzen, wenn man einsam in einer Höhle im Himalaya sitzt. Umgeben von anderen Menschen, wird das schon schwieriger. Wenn die Menschen, die einen umgegeben auch noch zur Familie gehören, dann ist das meines Erachtens Level 8 von 5 möglichen… aber lies selbst!

 



Geschichten von früher...

... aus meiner "Bloggerära"

Manche Blogposts waren einfach zu schön, um auf der Festplatte zu vegetieren. Meine Intention war es in erster Linie, Lächeln auf Gesichter zu zaubern, da jedes Lächeln den Moment ein wenig leichter und erträglicher macht. 

Viel Spaß beim Lesen <3

 

 

Dezember 2016

Nach Indien? Alleine mit Kind?

Indien alleine mit Kind


 

Europäerinnen sollen gefälligst in Europa bleiben, wenn sie Kinder kriegen!


 

Was machst Du mit dem Kleinen wenn Du in Indien bist? “Ich schick ihn ins Heim”, hab ich gesagt. Nee, da kam ich nicht selber drauf, das habe ich von Julia geklaut. Den Artikel findest Du http://trippingtribe.de/ich-flieg-nach-indien-mein-kind-geht-ins-heim/ 


 

Der Artikel ist sehr aufschlussreich und bestätigt das doch ein wenig verruchte Bild, das hier in Deutschland vom schrecklich schönen Indien vorherrscht. Nahezu als Impulshandlung ist die Frage nach dem Verbleib des Sprösslings, während man eine Reise nach Indien plant, zu verstehen. Als gäbe es in Indien keine Kinder! Als könnten diese kleinen Wesen dort nicht überleben. Aber was machen diese Wesen, wenn die Mütter von diesem Land magisch angezogen werden? Wohin damit?

 

Klopapier für Alleinerziehende

Niemals hätte ich gedacht, dass man eine Lebenssituation so derart treffend auf ein Bild komprimieren kann, aber es ist tatsächlich vollbracht und ich hatte das unfassbare Glück, es tagtäglich in meinem ganz eigenen - ok, gemieteten, aber doch für gewisse Zeit meinem - Badezimmer bewundern zu können. 

Aber von vorn! Zuerst war es nur eine fixe Idee, eine Art Konsumrausch, wie Ihr es vielleicht kennt. Man steht im Supermarkt... 

mar
2020

Logo

©Copyright. Alle Rechte vorbehalten.